Zum Hauptinhalt springen
Suche
BannerohneLogo

Hier geht's zum Programm!

Schön, dass Sie unsere Website zum Erlebnistag besuchen! Ein bisschen Zeit bleibt noch bis zum großen Tag - daher wird diese Seite in den kommenden Wochen ständig aktualisiert. 

Ab und zu vorbeischauen lohnt sich!

Übrigens: Nicht nur der Eintritt zum Erlebnistag, auch unser Programm, von Rundfahrt bis Mitmach-Aktionen, ist für Sie völlig kostenlos!

Einfach mal abschalten und genießen - zum Beispiel unser Bühnenprogramm

Gerade einmal 12 Jahre alt, aber schon eine Reibeisen-Stimme wie ein ganz Großer: Klaas Müller aus Wildeshausen hat "The Voice Kids" gerockt - und am Erlebnistag bringt er Großenkneten zum Beben! Anschließend können Sie sich natürlich noch exklusiv ein Autogramm bei "Heavy Metal Klaas" sichern.

Klaas_mueller
Foto — Am Erlebnistag auf der Bühne: Klaas Müller aus Wildeshausen ©privat, Eigentum Fam. Müller

Freuen Sie sich außerdem auf weitere Regional-Größen: Der Reiterfanfahrencorps Visbek wird mit einem feierlichen Einmarsch zu Pferd den Erlebnistag einläuten. Und auch der TSV Großenkneten ist vertreten - lassen Sie sich von der Tanzshow der "Lovely Fairies" begeistern!

Lovely Fairies
Foto — Die "Fairies" des TSV Großenkneten

Was sonst noch auf der Bühne geschieht? - Lassen Sie sich überraschen.

Erleben Sie ExxonMobil hautnah

Wie genau funktioniert eigentlich eine Erdgasaufbereitungsanlage? Am Erlebnistag bieten wir exklusive Busfahrten durch die Anlage an. Es erwartet Sie eine informative Fahrt entlang der "1000 Rohre" der Anlage, auf der Sie die einzelnen Stationen der Aufbereitung kennen lernen. Und wie wäre es anschließend mit einem Besuch in der Messwarte? Dort wird zentral auf riesigen Monitoren die gesamte Erdgasproduktion von ExxonMobil in Deutschland überwacht.

Steigen Sie ein und erleben Sie den Betrieb hautnah!

Anmerkung: In all unseren Betrieben gilt: "Safety first!".  Wenn Sie bei einer Busrundfahrt dabei sein wollen, beachten Sie bitte die Sicherheitsauflagen und Einschränkungen.

Messwarte
Foto — Die Großenknetener Messwarte von innen.

Lieber ab in die Gondel, statt in den Bus? Trauen Sie sich in unser Riesenrad und erkunden Sie die Erdgasaufbereitungsanlage und die Gegend rund um Großenkneten aus einer anderen Perspektive!

Riesenrad

Aktiv werden bei unseren spannenden Mitmach-Aktionen

Sie wollten sich schon immer einmal fühlen wie ein echter Feuerwehrmann? Dann sollten Sie am Erlebnistag unbedingt unsere Werkfeuerwehr besuchen! Hier können Sie selbst Hand anlegen und lernen, Flammen kontrolliert zu bekämpfen.

Werkfeuerwehr

Soll es lieber ein bisschen weniger Adrenalin sein? In unserem Labor können Sie sich sich Ihr eigenes Duschgel kreieren oder in unserer Werkstatt mit Ihren Kleinen ein Holz-Feuerwehrauto zusammenbauen. Und unsere Fotoboxen laden zu lustigen Erinnerungen an einen tollen Tag ein.

Traumjob gesucht?

Noch auf der Suche nach dem passenden Job? Lernen Sie unsere Azubi-Werkstatt kennen! Unsere Auszubildenden erklären Ihnen gerne alles rund um die Einstiegs- und Berufsmöglichkeiten bei ExxonMobil.

Azubi Werkstatt
Foto — Viel zu entdecken gibt es in unserer Azubi-Werkstatt!

Lernen Sie unsere Partner kennen!

Am Erlebnistag können Sie nicht nur ExxonMobil kennenlernen, sondern auch zahlreiche Partner, mit denen wir seit Jahren eng zusammenarbeiten. Unter anderem wird die Verkehrswacht Wildeshausen mit einem Fahrsimulator vor Ort sein.

Mit dem Überschlags-Rettungsimulator "CHRISSY" der Verkehrswacht Grafschaft Diepholz können besonders junge Fahrer ihr Gefahrenbewusstsein schärfen und üben, wie man sich im Ernstfall befreien kann.

Ueberschlagsimulator_einsatz
Foto — ©Verkehrswacht Grafschaft Diepholz

Neben CHRISSY ist die Verkehrswacht am Erlebnistag auch mit einem Ablenkungsparcour am Start: Autofahren und zwischendurch immer wieder auf das Handy schauen - das machen leider viel zu viele Verkehrsteilnehmer. Im Parcour können Sie mit großen Kettkarts gefahrlos testen, ob tippen und fahren tatsächlich so eine gute Idee ist.

Nützliche Infos rund um Erste-Hilfe Maßnahmen geben Ihnen die Johanniter.

Und wollten Sie schon immer die Person kennenlernen, die am anderen Ende des Pfandautomaten sitzt und die Flaschen sortiert? Das Untenehmen für Mess- und Regeltechnik Stadler + Schaaf stellt Sie vor! Spaß beiseite, natürlich übernimmt das heutzutage alles hochmoderne Technik mit Sensoren, Magneten und Scannern. Aber wie funktioniert so eine Anlage eigentlich? Das zeigt Stadler + Schaaf an einem Zwischenprüfungsmodell der Elektroniker für Automatisierungstechnik. Über einen kleinen Bildschirm können Sie selbst selbst Würfel oder kleine Klötze nach Material und Größe sortieren. So bekommen Sie als Hobby-Techniker einen ersten Eindruck, was sensible Sortieranlagen in der Industrie leisten, die zum Beispiel Leichtverpackungen in großen Recycling-Anlagen unterscheiden. Sie suchen noch einen Ausbildungsplatz? Dann informieren Sie sich doch am Erlebnistag bei Stadler + Schaaf auch über Ausbildungsmöglichkeiten als Elektroniker für Automatisierungstechnik am Standort in Emstek.

Aber damit nicht genug: Wir werden Ihnen in Kürze an dieser Stelle noch viele weitere Aktionen unserer Partnerunternehmen präsentieren.

Schließen