Fracking

Fracking

Übersicht

Hier erfahren Sie, wie das Fracking-Verfahren funktioniert, wo es in Deutschland angewandt wurde und wie sich die Fracking-Flüssigkeit zusammensetzt. Außerdem erhalten Sie Informationen zum Fracking Gesetz sowie zum Thema Schiefergas. Was ist fracking
Foto — Karte: Fracking in Deutschland

Fracking in Deutschland

Fracking ist ein erprobtes Verfahren und kommt weltweit seit vielen Jahrzehnten erfolgreich zum Einsatz. Auch in Deutschland wurde das Fracking-Verfahren seit 1961 mehr als 327 mal durchgeführt, ohne dass es dabei zu einem einzigen Umweltschaden gekommen ist. Laut Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und Umweltbundesamt (UBA) wurden in Deutschland mindestens 150 Bohrungen „gefrackt“, der Großteil davon in Niedersachsen. Eine Übersicht über die Anzahl und Lage der in Deutschland durchgeführten Fracking-Maßnahmen finden Sie nachfolgend.

Fracking Flüssigkeit

Die beim Fracking-Vorgang eingesetzte Flüssigkeit ist je nach Lagerstätte unterschiedlich zusammengesetzt. Zum überwiegenden Teil besteht sie aus Wasser und nicht aus Chemie. Lesen Sie hier, wie sich die Fracking-Flüssigkeit im Einzelnen zusammensetzt und wozu sie dient. Weitere Informationen

Fracking Gesetz

Unter dem Stichwort „Regelungspaket Fracking“ wurden von Bundestag und Bundesrat kürzlich Änderungen zu mehreren Gesetzen und Verordnungen beschlossen. Informieren Sie sich hier. Weitere Informationen

Gasland

Der Film Gasland enthält viele Ungenauigkeiten und irreführende Angaben zum Thema Fracking - z.B. den brennenden Wasserhahn.
Weitere Informationen