Zum Hauptinhalt springen
Suche

News

Dienstag, 2. Juni 2015  

Presseinformation InfoDialog Fracking: Räumungs- und Rekultivierungsarbeiten abgeschlossen

ExxonMobil hat für die beiden Bohrungen „Osnabrück Holte Z2“ und „Bad Laer Z2“ den Rückbau der befestigten Flächen und die Rekultivierung zur ursprünglichen Nutzung erfolgreich abgeschlossen.

Auf Basis des vollständigen Abschlusses der Verfüllungs-, Räumungs- und Rekultivierungsarbeiten hat das zuständige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) nun die Entlassung aus der Bergaufsicht erteilt.

Im Nachgang zum Informations- und Dialogprozess („InfoDialog Fracking“) hatte ExxonMobil zugesagt, die beiden Bohrungen „Osnabrück Holte Z2“ und „Bad Laer Z2“ zu verfüllen und die Flächen der ursprünglichen Nutzung zuzuführen. Beide Bohrungen waren 2010/2011 im Rahmen der Erkundung von Erdgasvorkommen in Kohleflözen erstellt worden. Es waren keine Frac-Maßnahmen durchgeführt und auch nicht geplant worden. Die Verfüllungsarbeiten wurden im November 2013 bzw. Juni 2014 abgeschlossen. Für beide Bohrungen wurden entsprechende Sonderbetriebspläne für die Verfüllung sowie für Rückbau und Rekultivierung von der zuständigen Bergbehörde zugelassen.

Schließen