Zum Hauptinhalt springen
Suche

Newsletter "Energy News" 02/2017

Unter anderem mit diesen Themen: "ExxonMobil goes Facebook", "Erdgas und Erneuerbare machen das Licht an" und "ExxonMobil und Landesverkehrswacht unterstützen Fahrschulen".

Presseinformation des BVEG zur Entscheidung über Fracking in Deutschland

„Die traditionelle Erdgasförderung hat mit der Verabschiedung des Gesetzes wieder eine Perspektive in Deutschland. Die neuen Regularien für die konventionellen Projekte tragen wir im Sinne von Umweltschutz und Akzeptanz mit. Das Verbot der unkonventionellen Erdgasförderung und die Einschränkungen für Forschungsprojekte sind dagegen nicht...

Rotenburger Rundschau „Am Pranger“, vom 9. Mai 2016

Drei schwarze Säulen aus Strohballen stehen vor dem Exxon-Gelände in Bellen. „Krebs! Warum?“ steht dort, „Aufklärung sofort“ und „Wir haben Angst“: Als das Epidemiolgische Krebsregister Niedersachsen (EKN) Ende 2014 erste Zahlen darüber vorlegte, erst für die Region Bothel, dann für die Stadt Rotenburg, nach denen dort zwei Krebsarten statistisch...

Kreiszeitung.de „Kein Krebs durch Erdgas“, vom 4. Mai 2016

Seit dem 11. September 2014 ist bekannt, dass es im Landkreis Rotenburg erhöhte Krebszahlen vor allem bei älteren Männern gibt. Erst Bothel, dann Rotenburg, insbesondere Leukämien und Multiple Myelome. Die behördlichen Untersuchungen zur Ursache laufen noch, die frühzeitig von Kritikern als Verursacher ausgemachte Erdgasindustrie hielt sich mit...

„Erdgas ja, Fracking nein?“

Lesen Sie hier den Beitrag vom Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG) zu einem Gastkommentar von Prof. Claudia Kemfert im Handelsblatt vom 14. April 2016.

Pressemitteilung der BGR zu neuer Studie

Trinkwasserschutz und Fracking sind aus geowissenschaftlicher Sicht miteinander vereinbar. Das ist ein Ergebnis der neuen Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) „Schieferöl und Schiefergas in Deutschland – Potenziale und Umweltaspekte“.

Der WEG unterstützt die Celler Erklärung

Der Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.V. unterstützt die Initiative von Betriebsräten der Celler Erdöl- und Erdgas-Unternehmen, der Lokalpolitik sowie der Bundespolitik, die mit der „Celler Erklärung“ ein deutliches Zeichen für den Standort Celle und damit für die vielen Mitarbeiter vor Ort setzen.

Kreiszeitung.de „Keine Gefahr aus der Bohrschlammgrube“, vom 12. Mai 2015

Das Ergebnis relativiert. „Giftiger Bohrschlamm im Boden!“, hatte der NDR im November 2014 lautstark getitelt, deutschlandweit stürzten sich die Medien auf das Thema. Jetzt, eineinhalb Jahre später, wird in der 13. Sitzung der Arbeitsgruppe Erdgas- und Erdölförderung im Landkreis in kleiner Runde und mit deutlich weniger Scheinwerferlicht im...

Schließen