Zum Hauptinhalt springen
Suche

Sprachausgabe

25. Juli 2016

Wilkommen, Schiefergas!

Ritva Westendorf-Lahouse

Ritva Westendorf-Lahouse Media & Communication Manager

Der Erdgasbedarf innerhalb der Europäischen Union ist zuletzt erheblich gestiegen. Im Vergleich zum Jahr zuvor stieg der Bedarf in 2015 um über 4%. Gravierend war allerdings im selben Zeitraum der Rückgang der heimischen Produktion. Immer weniger Erdgas wird trotz des gestiegenen Bedarfs in der EU selbst produziert. Die Eigenproduktion sank rapide um 9.3%, in den Niederlanden, einem der Hauptlieferanten für das hierzulande verbrauchte Erdgas, gar um weit mehr als 20%. Mehr Bedarf, weniger Eigenproduktion – das erhöht unweigerlich die Importabhängigkeit von Nicht-EU-Ländern. Man mag unterschiedlicher Meinung darüber sein, ob es verantwortlich ist oder nicht, eigene, insbesondere Schiefergas-, Ressourcen unangetastet zu lassen, um von weit her Gas zu importieren. Denn während die Geologen in Europa noch erkunden (Polen, UK), möglicherweise erkunden (Deutschland) oder aber erst einmal gar nicht erkunden (Frankreich): Schiefergas ist längst da! Am vergangenen Freitag landete erneut Schiefergas aus den USA in Europa an: am Mugardos LNG Terminal in Spanien. Willkommen, Schiefergas!

Schließen