Zum Hauptinhalt springen
Suche

Sprachausgabe

22. Jan. 2015

Danke für die Vorlage!

Ulrike Schopp

Heute Morgen habe ich mal wieder einen Zeitungsartikel überflogen, der von einer typischen Anti-Fracking Veranstaltung berichtete. Als ich schon fast beim Weiterblättern war, stach mir die Aussage eines Mitglieds einer Bürgerinitiative ins Auge, der meinte dass heimisches Erdgas eine unnötige Nischenenergieform sei, die nur 2 bis 2,5 Prozent Anteil am Energieverbrauch hat.

Danke für diese Vorlage! Wenn 2,5 Prozent wenig sind und damit fast überflüssig, was ist dann mit Wind und Sonne? Die haben laut zuletzt veröffentlichter Zahlen zusammen unter 2,5 Prozent zum Energieverbrauch beigetragen.

Das kommt Ihnen wenig vor? Na klar, ansonsten redet man ja immer nur von Strom, liest Schlagzeilen wie „Erneuerbare beim Strom an erster Stelle“ und addiert den Beitrag aller Erneuerbaren während man Kohle in Braun- und Steinkohle aufteilt….

Das Schöne am Diskutieren mit Zahlen: Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt funktioniert nur auf den ersten Blick.

Siehe auch hier die Meinung „Zahlen bitte“ meiner Kollegin.

Schließen