Zum Hauptinhalt springen
Suche

Sprachausgabe

16. März 2017

Erdgas im Aufwind

Thorsten Hinz

Thorsten Hinz Upstream Public & Government Affairs Manager

Die neuen Zahlen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) für den Januar 2017 belegen es – Erdgas legt weiter zu im Energiemix zur Stromerzeugung: Mit knapp +31 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dieser umweltschonende Energieträger klar die Nr.1 im Rennen um neue Anteile zur Deckung des Strombedarfs, die durch den Ausstieg aus der Kernenergie benötigt werden. Und das beste daran: mit jeder Kilowattstunde produziertem Strom aus Erdgas reduzieren wir den CO2-Ausstoss um 60 Prozent gegenüber der Kohle, die nach wie vor den Löwenanteil von knapp 50 Prozent an der Stromerzeugung ausmacht. Weiter verrät ein Blick auf die Erneuerbaren: mit einem Rückgang der Windkraft von -16 Prozent (onshore) bzw. -11 Prozent (offshore) greift Erdgas der Energiewende praktisch unter die Arme – Erdgas im Aufwind, könnte man auch sagen. Weiter so!

Schließen