Zum Hauptinhalt springen
Suche

Sprachausgabe

11. Feb. 2014

„Mach‘ das, was Du kannst…“

Klaus Torp

Klaus Torp Pressesprecher Hannover

Neuer Trainer – Neues Spiel – Neues Glück?

Das ist bei meinem Club gleich mit zwei Siegen wahr geworden. Trainerwechsel bedeutet, dass die Spieler sich neu positionieren. Ein neuer Coach wird zunächst auf die erfahrenen Akteure bauen. Letztendlich gilt es aber, einen erfolgreichen Mix von routinierten und jungen hungrigen Akteuren zu finden.

Dem neuen „Bundestrainer“ für Energie in Berlin steht ein vielversprechender Kader zur Verfügung. Egal ob etabliert oder neu, jeder relevante Energieträger sollte sich mit seinen Stärken flexibel in das neue Spielsystem „Energiewende“ einbringen. „Die Summe der Einzelinteressen ist nicht das Gemeinwohl“, und ergäben noch keine erfolgreiche Energiewende, hat der Bundesminister für Wirtschaft und Energie neulich realistisch festgestellt. Deshalb gilt es sich nun auf die Stärken jedes Energieträgers zu besinnen.

Ich habe noch die Worte eines meiner Trainer im Ohr: „Mach‘ das, was Du kannst!“.

Erdgas tut das: es deckt rund ein Viertel des deutschen Energiebedarfs, steht für Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit sowie Wertschöpfung und hat noch enormes Potenzial aus heimischen Quellen.

Die Kabinenansprache meines Trainers endete immer mit: „Geht raus und gebt Gas!“.

Das tun wir und sind auch zukünftig dazu bereit…

Schließen